Onlineprofile und Kollaborationen

ADA Archive of Digital Art

Als Pionier auf dem Gebiet der Medienkunstforschung dokumentiert das ARCHIVE OF DIGITAL ART (ADA) seit mehr als einem Jahrzehnt das sich rasant entwickelnde Gebiet der digitalen Installationskunst.


ART FACTS.NET

Die ArtFacts-Plattform bietet Ihnen Recherche-, Informations- und Kollaborations-Tools, mit denen Sie sich in der Kunstwelt besser positionieren können.


ArtJaws, Paris

Der ArtJaws-Marktplatz, der Medienkünstlern gewidmet ist, wurde im Februar 2016 ins Leben gerufen von Anne-Cécile Worms, Expertin für digitale Kunst und digitale Kulturen, Gründerin und Herausgeberin des Magazins für digitale Kulturen MCD und Produzentin der Ausstellung Variation Media Art Fair in Paris.


Blinkvideo

Blinkvideo bietet Künstlern eine Plattform für die umfassende Präsentation von Medienwerken. Galeristen erhalten direkten Kontakt zum internationalen Fachpublikum, Sammler finden einen weltweiten Überblick über aktuelle Trends im Bewegtbild, Kuratoren können anhand von Stichwörtern und Zusammenstellungen recherchieren, Lehrer nutzen Präsentationsmöglichkeiten für Studierende.


Davis Museum

Davis Lisboa Mini-Museum für zeitgenössische Kunst in Barcelona


Kehrer Verlag, Heidelberg

Der Kehrer Verlag ist seit einer Gründung 1995 in Heidelberg auf Kunst- und Fotografiebücher spezialisiert.

Die beiden Bücher Umbildungen / ReVisions (2007) und Glasgow Styles / Magnify Malta (2012) sind im Kehrer Verlag erschienen.


Kunstaspekte

kunstaspekte ist ein Onlineportal für Bildende Kunst und eine der größten Kunst-Datenbanken der Welt mit Schwerpunkt auf Ausstellungsempfehlungen und Künstlerlexikon.


OVRA Archives

Das Projekt zur Förderung, Vermittlung und Vernetzung von Kunstschaffenden durch die Archivierung ihres Werkes. Seit 2008 widmet sich das aus einer KünstlerInneninitiative entstandene Projekt OVRA Archives der Förderung, Vermittlung und Vernetzung von Kunstschaffenden und ihren Werken.


Schweizerisches Institut für Kunstwissenschaft

Das 1951 gegründete Schweizerische Institut für Kunstforschung (SIK-ISEA) ist ein Kompetenzzentrum für Kunstwissenschaft und Kunsttechnologie. Seine Haupttätigkeiten sind Forschung, Dokumentation, Verbreitung von Wissen und Dienstleistungen im Bereich der bildenden Kunst.


StadtBranche.ch Visuelle Schweiz

StadtBranche.ch ist ein kostenloses Branchenbuch und Schweizer Ratgeber Magazin


Swiss Photo Award – the collection

The Collection
Die besten fotografischen Arbeiten der Schweiz seit 1999.



Vimeo

Alle auf dieser Website eingebundenen Videos von Myriam Thyes, sowie einige weitere ihrer Videos, finden Sie auch auf ihrem Kanal bei Vimeo.