MULTIPLE MADONNA

street level photoworks, glasgow
Installation at Street Level Photoworks gallery, Glasgow, UK (as part of TIMELOOP - video art from Germany).

more watch the video (3 in 1 version of the triptych)

more more photos from the installation at Street Level Photoworks

 

Annina Zimmermann über Multiple Madonna

In einer Frau steckt eine Frau steckt eine Frau ... Eine Frau ist (potentiell) immer zugleich Mutter und Tochter, Ahnin und Enkelin. Die russische Matryoschka dient zum Einen als Modell, wie weibliche Identität sich aus den Vorbildern der Vergangenheit und aus den Projektionen auf die Zukunft nährt und sich immer selbst deutet in Filiation aber auch Abgrenzung zu den anderen Generationen. Und zugleich umreisst sie ein weibliches Selbstverständnis von schier unendlichen Schichten und Häutungen, in der das eine Ich im anderen Geborgenheit findet bzw. sich schützend vor das andere schiebt.


MULTIPLE MADONNA

2002 / 2007, Video-Triptychon, Pal, mono, 9:00, Loop.
Drehbuch, Kamera, Akteurin (Hände), Text, Montage: Myriam Thyes.
Stimme: Natalja Kaleja, Düsseldorf. Ton: Axel Grube, Düsseldorf.

Auf drei Projektionen ist ein Endlos-Ablauf in drei Varianten zu sehen: Das öffnen und wieder Schließen einer 10-teiligen Matroschka (russische Holzpuppe). Von oben kommen Hände ins Bild, geben ein Puppenteil hinzu, oder nehmen eins heraus. Das Innere und den Rand jedes Puppenteils habe ich rot, schwarz oder weiß bemalt. Diese drei Farben spielen in vielen Kulturen und Religionen eine mythische Rolle. Der Text, von einer weiblichen Stimme gesprochen, deutet elementare Dinge, Gefühle und Situationen an, die uns allen begegnen können. Die symmetrischen Handbewegungen, die leuchtenden Farben und die Anordnung der Puppenteile haben rituellen Charakter, ebenso die Stimme, deren Sätze stets mit “white”, “red” oder “black” beginnen. MULTIPLE MADONNA und die Matroschka selbst erinnern an einst bedeutsame Mutter-Tochter-Genealogien, an matrilineare Kulturen und an die Mythen der vielfachen Göttin.

Multiple Madonna PDF in Deutsch     pdf SELBDRITT, Text von Verena Kuni

more Multiple Madonna at Dancing Hands, Public Screens, Stavanger, Norway, 2011

-  

MULTIPLE MADONNA

2002 / 2007, video-triptych, Pal, mono, 9:00, loop.
Script, camera, acting (hands), text, editing: Myriam Thyes.
Voice: Natalja Kaleja, Dusseldorf. Sound: Axel Grube, Dusseldorf.

On each screen of the installation the same process is shown - in three variations: a russian matryoshka, consisting of 10 puppets one in another, is reveald and put back again. I have painted the inside of the puppets in red, black and white. In many cultures and religions, the combination of white, red and black had mythic meanings. The text, spoken by a female voice, names elementary things, situations and feelings that may happen to all of us. The regular movement of the hands, the hardedged bright colours and the geometrical order, as well as the spoken sentences give the process a ritual character. MULTIPLE MADONNA and the matryoshka herself are a reminder of the myths of the multiple godess and the generations following her female descendants, as well as of matrilineal cultures.

Multiple Madonna PDF in English         pdf TRIAD, text by Verena Kuni

more Multiple Madonna at Chelsea Art Museum, New York 2007